Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • Herzlich Willkommen!

    Tanja Wagener - Ihre Landtagsabgeordnete für Siegen, Burbach, Freudenberg und Neunkirchen

MELDUNG:

Siegen, 22. September 2016
Tanja Wagener (MdL) bei der Verbraucherzentrale Siegen:

„Verbraucherzentrale ist wichtiges Beratungsangebot in unserer Region“

Verbraucherzentrale

Siegen. Zum wiederholten Male besuchte die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener die Siegener Beratungsstelle der Verbraucherzentrale. „Ich finde es wichtig zu wissen, mit welchen Problemen die Verbraucherinnen und Verbraucher der Region zu kämpfen haben. Manchmal kann man Missstände mit einer entsprechenden politischen Initiative ausräumen“, begründete Wagener ihre regelmäßigen Kontakte zu der Verbraucherzentrale.

[mehr ...]

MELDUNG:

Freudenberg, 17. September 2016

Feuerwehrkonzert in Freudenberg

Freudenberg. Permanent im Regen gespielt und dennoch ein tolles Gemeinschaftskonzert gaben am Samstagabend (17.09.2016) auf der Freilichtbühne in Freudenberg gleich mehrere Musikzüge der Siegerländer Feuerwehren. Vor 18 Jahren fand das erste Konzert dieser Art statt. Unter den Gästen war auch die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen, 17. September 2016
SPD-Parteitag in der Siegerlandhalle:

Tanja Wagener als stellvertretende UB-Vorsitzende bestätigt

Siegen. Die Siegen-Wittgensteiner SPD hat Willi Brase (MdB) am Samstag (17.09.2016) auf einem Parteitag erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stehen weiterhin Tanja Wagener (SPD-MdL) und Michael Plügge, die als stellvertretende Unterbezirksvorsitzende bestätigt wurden. Erstmals zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde außerdem Sandra Peiser gewählt. Neuer Schatzmeister ist Marco Schmidt; ebenfalls neu im Amt ist Ingmar Schiltz als Beauftragter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Vorstand wird durch 16 Beisitzerinnen und Beisitzer aus allen Kommunen des Kreisgebietes komplettiert.

[mehr ...]

MELDUNG:

Geisweid, 16. September 2016
Jubilarehrung der Geisweider SPD mit Franz Müntefering

Loke Mernizka für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt

Geisweid. Großer Bahnhof beim SPD-Ortsverein Siegen-Geisweid: Am Freitag (16.09.2016) stand die diesjährige Jubilarehrung an. Dazu konnte Ortsvereinsvorsitzender Thomas Christian den ehemaligen SPD-Bundesvorsitzenden und Ex-Vizekanzler Franz Müntefering begrüßen, ebenso die heimischen Abgeordneten Tanja Wagener (MdL) und Willi Brase (MdB).

Franz Müntefering würdigte u.a. die politischen Verdienste des früheren Landtagsabgeordneten Loke Mernizka, der seit 50 Jahren SPD-Mitglied ist. Müntefering und Mernizka kennen sich bereits seit früheren gemeinsamen Juso-Zeiten und sind gut befreundet. Anstecknadel und Ehrenurkunde überreichte der frühere SPD-Chef auch Alfred Sünkel – diesem sogar für 60-jährige Mitgliedschaft in der Partei. In Abwesenheit wurde zudem Margarete Kuly geehrt. Die Jubilarin gehört der Partei – so wie Loke Mernizka – seit 50 Jahren an.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Siegen-Wittgenstein, 16. September 2016
Tanja Wagener (MdL) und Falk Heinrichs (MdL):

„Unser starkes Südwestfalen kann durch erneute REGIONALE nur gewinnen“

Tanja Wagener

Siegen-Wittgenstein. „Die Bewerbung für eine zweite REGIONALE in Südwestfalen unterstützen wir ausdrücklich“, erklärten jetzt die beiden SPD-Landtagsabgeordneten aus Siegen-Wittgenstein Falk Heinrichs und Tanja Wagener.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Siegen, 12. September 2016
Tanja Wagener traf Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes VdSM:

„Wir-Gefühl in Südwestfalen weiter ausprägen“

Siegen. Dr. Thorsten Doublet, Geschäftsführer der Unternehmerschaft Siegen-Wittgenstein sowie des Verbandes der Siegerländer Metallindustriellen (VdSM), und Tanja Wagener (MdL) trafen jetzt im Siegener Wahlkreisbüro der SPD-Abgeordneten zu einem Gespräch zusammen.

Ein Schwerpunkt des Gesprächs betraf die Region Südwestfalen. „Nach meinem Eindruck wächst zwar das Bewusstsein dafür, dass Südwestfalen heute die industriestärkste Region Nordrhein-Westfalens und die drittstärkste Industrieregion in ganz Deutschland ist“, erklärte Tanja Wagener. „Allerdings könnte das ‚Wir-Gefühl‘ in Südwestfalen noch weiter ausgeprägt sein. Hier sehe ich weiteres Verbesserungspotenzial für die Marke ‚Südwestfalen‘“, so Wagener weiter. Die SPD-Abgeordnete stimmte Dr. Thorsten Doublet zu, dass eine angemessene Wahrnehmung der Region auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene sehr wichtig sei und sich die Gesamtregion Südwestfalen darum künftig noch intensiver bemühen müsse. Die zurückliegende Regionale 2013 sei bereits ein wichtiger Lernprozess gewesen, das Gebietsmarketing müsse jedoch weiter verbessert werden. „Das gilt vor allem auch vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels“, unterstrichen Doublet und Wagener übereinstimmend.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen, 04. September 2016
‚Fraktion im Dialog‘:

SPD-Landtagsfraktion beim großen Siegener ‚Uferfest‘ präsent

Siegen. Beim großen Siegener ‚Uferfest‘ war am 04. September 2016 die SPD-Landtagsfraktion NRW mit einem Stand präsent. Die Besucherinnen und Besucher hatten u.a. die Möglichkeit, sich über die politischen Arbeitsschwerpunkte der Fraktion – u.a. „Starke Wirtschaft“, „Beste Bildung“ und „Lebenswertes Zuhause“ – zu informieren. Als Ansprechpartnerin stand auch die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener zur Verfügung.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen, 31. August 2016

Podiumsdiskussion zur Zukunft der Patientenversorgung in Krankenhäusern

Siegen. Im Foyer des Ambulanten Zentrums Albertus Magnus in Siegen fand am 31. August 2016 (Mittwoch) eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der Patientenversorgung in unseren Krankenhäusern statt. Gastgeber Hans-Jürgen Winkelmann, Geschäftsführer des St. Marien-Krankenhauses, konnte im Publikum neben seinen Kollegen der übrigen Kliniken des Kreises Siegen-Wittgenstein und weiteren Gästen auch die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener begrüßen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Düsseldorf, 28. August 2016
70. Geburtstags des Landes NRW

Festakt mit Prinz William und großes Bürgerfest

Düsseldorf. Bereits am 23. August (Dienstag) fand in der Düsseldorfer Tonhalle der offizielle Festakt zum 70. Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Teilnehmerin war auch die Siegener SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener.

Als besondere Ehrengäste konnten Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Landtagspräsidentin Carina Gödecke u.a. den britischen Prinzen William sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßen.

Das Land NRW wurde 1946 auf Initiative der damaligen britischen Besatzungsmacht gegründet. Tanja Wagener (MdL) betonte: „Es war bewegend, als Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Prinz William – stellvertretend für das englische Königshaus – auf Englisch für die Chance und das Vertrauen dankte, nach den Schrecken und Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs den Weg für den Aufbau des Landes Nordrhein-Westfalen zu ebnen.“ Die Ministerpräsidentin versicherte dem 34-jährigen Prinzen: „Das werden wir nie vergessen.“

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen, 26. August 2016
Terminankündigung:

SPD-Landtagsfraktion im Dialog

Fraktion im Dialog

Siegen. Die SPD-Fraktion im Landtag NRW gibt am 4. September 2016 in der Kölner Straße im Rahmen des Siegener Uferfestes Einblicke in ihre parlamentarische Arbeit. Wie wird man Mitglied des Landtags? Wie arbeitet die Fraktion? Und wie entsteht ein Gesetz? Auf diese und weitere Fragen gibt der Informationsstand Antworten.

[mehr ...]

MELDUNG:

24. August 2016

Interview: „Selbstbewusst, aber nicht selbstverliebt – so sind wir in NRW“

Unser Geburtstagskind ist selbstbewusst, aber nicht selbstverliebt. Eine ehrliche Haut. Tolerant, fleißig und solidarisch. Wir in NRW sind immer offen für Neues. Und wir genießen das Leben. Sei es beim Fußball, beim Karneval, mit Freunden oder Nachbarn. Lebensfreude und Heimatliebe machen unser Nordrhein-Westfalen so sympathisch.

[mehr ...]

MELDUNG:

Freudenberg, 09. August 2016
Stadtbrand in Freudenberg vor 350 Jahren:

Stadt gedenkt mit illuminierter Lesung an die Katastrophe

350 Jahre Stadtbrand Freudenberg

Freudenberg. Der Flecken als Kulisse einer illuminierten Lesung von Friedhelm Geldsetzer und vier Mitgliedern der Freilichtbühne Freudenberg lockte zahlreiche Bürgerinnen und Besucher an: 350 Jahre ist es her, dass ein Gewitter einen verheerenden Stadtbrand in Freudenberg verursachte. Am 9. August 1666 brannte der gesamte historische "Flecken" ab, 71 Häuser und 25 Scheunen wurden zerstört, ein einziges Haus blieb stehen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen-Sohlbach, 07. August 2016

„Tag des offenes Hofes“ in Siegen-Sohlbach

Siegen-Sohlbach. 620 landwirtschaftliche Betriebe gibt es im Kreis Siegen-Wittgenstein, 80 Prozent davon werden im Nebenerwerb geführt. Der traditionelle „Tag des offenen Hofes“, zu dem der Landwirtschaftliche Kreisverband jährlich einlädt, fand am Sonntag (07. August 2016) auf Hof Schutte in Siegen-Sohlbach statt. Der Milchkuhbetrieb der Familie Bernd Panthel hatte von 10 bis 17 Uhr all seine Tore für viele interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen, 05. August 2016

Gisela Höfer mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Siegen. Die Geisweiderin Gisela Höfer wurde jetzt für ihr langjähriges Engagement vor allem im Bereich der Kommunalpolitik mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. An der Feierstunde im Kreishaus nahm auch die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener teil.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen, 30. Juli 2016
17. "Christopher Street Day" in Siegen:

„Dat Kröönche wierd bont“

Siegen. Am Samstag (30.07.2016) fand in Siegen zum 17. Mal der „Christopher Street Day“ (CSD) statt. Er stand unter dem Motto „Dat Kröönche wierd bont“. Unter den Gästen war auch Tanja Wagener. Gemeinsam mit weiteren Siegener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten nahm die SPD-Landtagsabgeordnete an dem traditionellen Demonstrationszug und dem jährlichen Regenbogenfest auf dem Scheinerplatz teil. Sie freute sich, dort auch Fabian Spies, Jan Polzer, Sascha Roncevic und Anke Vetter vom Landesvorstand der Schwusos NRW zu treffen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Burbach, 29. Juli 2016
Tanja Wagener (SPD-MdL) zur Zukunft der EAE Burbach:

Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer verdienen eine schnelle Entscheidung

Burbach. Auf Ebene der Landes- und Bezirksregierung ist im Gespräch, dass die Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Burbach ab Mitte 2017 in den „Stand-by-Modus“ versetzt werden könnte.

Dazu erklärt die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener: „Natürlich muss das Land NRW angesichts der insgesamt stark rückläufigen Flüchtlingszahlen über Kapazitätsanpassungen bei seinen Aufnahmeeinrichtungen nachdenken. Dennoch wäre es natürlich schade, wenn die EAE Burbach vom nächsten Jahr an tatsächlich „stand-by“ gehen sollte. Denn hier wurde und wird – nach einer sehr schwierigen Situation im Herbst 2014 – eine hervorragende Flüchtlingsarbeit geleistet. Daran haben nicht nur die vor Ort tätigen hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter maßgeblichen Anteil, sondern vor allem auch die rund 90 ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und -helfer.“

[mehr ...]

MELDUNG:

Burbach/Dortmund, 27. Juli 2016
Regierungspräsidentin überreichte Förderbescheid:

„Alte Vogtei“ in Burbach wird saniert

Burbach/Dortmund. Im Beisein auch der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Tanja Wagener übergab Regierungspräsidentin Diana Ewert dem Burbacher Bürgermeister Christoph Ewers jetzt in Dortmund einen Förderbescheid über mehr als 202.000 Euro. Mit diesem Geld soll die Außenfassade der „Alten Vogtei“ in Kürze grundlegend saniert werden. Zur Erhaltung des denkmalgeschützten historischen Gebäudes, das heute u.a. das Kulturbüro und die Musikschule der Gemeinde Burbach beherbergt, ist diese Baumaßnahme zwingend. Durch Pilzbefall und den Gescheckten Nagekäfer droht der Zerfall auch tragender Elemente.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Siegen-Wittgenstein, 21. Juli 2016
Gemeindefinanzierungsgesetz (GFG) 2017 – Wagener und Heinrichs:

Über 102 Mio. Euro fließen ins Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein

Tanja Wagener

Siegen-Wittgenstein. „Nach ersten Berechnungen, die das NRW-Innenministerium inzwischen gemeinsam mit den drei kommunalen Spitzenverbänden (Städtetag, Landkreistag, Städte- und Gemeindebund) vorgelegt hat, wird das Land NRW den kommunalen Gebietskörperschaften im Siegerland und in Wittgenstein auf Basis des Gemeindefinanzierungsgesetzes (GFG) 2017 voraussichtlich insgesamt über 102 Millionen Euro überweisen.“ Das teilen die heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Tanja Wagener und Falk Heinrichs mit und fügen hinzu: „Die jetzt in Düsseldorf vorgestellten Zahlen beruhen auf den derzeitigen Einnahmeerwartungen des Landes nach der Mai-Steuerschätzung für 2016 und können sich noch verändern.“

[mehr ...]

MELDUNG:

Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein, 20. Juli 2016
Tanja Wagener (SPD-MdL) begrüßt Entscheidung auf Bundesebene:

SI-Kommunen sollen ab 2018 dauerhaft finanziell entlastet werden

Tanja Wagener

Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein. Ab 2018 können auch die Kommunen im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein mit weiteren finanziellen Hilfen vom Bund rechnen. „Dann soll die nächste Entlastung des Bundes für die Kreise, Städte und Gemeinden greifen. Ihnen kommen dann jährlich rund fünf Milliarden Euro zugute. Grundlage ist die auf Betreiben der Länder – insbesondere auch auf Druck Nordrhein-Westfalens – 2013 in der Koalitionsvereinbarung auf Bundesebene zugesagte Entlastung der Kommunen“, erläutert Tanja Wagener (SPD-MdL). Für die einzelnen Kommunen in ihrem Wahlkreis sollen sich pro Jahr folgende Entlastungsbeträge ergeben:

[mehr ...]

MELDUNG:

19. Juli 2016

Hannelore Kraft: „Der digitale Wandel die zentrale Herausforderung für unsere Wirtschaft“

Im Interview mit dem Bonner Generalanzeiger spricht Hannelore Kraft unter anderem über den Strukturwandel in NRW, die Digitalisierung, den Prozess „Fundament-stärken!“ in der NRWSPD und das Landes-Programm „Gute Schule 2020“.

[mehr ...]

MELDUNG:

15. Juli 2016

Hannelore Kraft zum Terror-Anschlag in Nizza: "Geliebtes Frankreich - bleib stark!"

"Geliebtes Frankreich - bleib stark! Auch nach dieser neuen feigen Tat, die wieder so vielen unschuldigen Menschen das Leben geraubt hat. Wir stehen an Deiner Seite. Wir trauern mit Dir gemeinsam. Uns eint die Überzeugung: Terror wird unsere Freiheit nicht besiegen. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen und Verletzten."

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen-Wittgenstein/Olpe, 09. Juli 2016

Traditioneller Biggesee-Treff der Sozialdemokraten

Siegen-Wittgenstein/Olpe. Wie in jedem Jahr fand am 09. Juli 2016 (Samstag) wieder der traditionelle Biggesee-Treff der beiden SGK-Kreisverbände Siegen-Wittgenstein und Olpe statt. Rund 100 Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker der SPD aus beiden Kreisgebieten trafen sich bei herrlichem Wetter, um eine Bootsfahrt auf dem Biggesee zu genießen und dabei gute Gespräche zu führen. Unter den Gästen war auch die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Wagener.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegen/Düsseldorf, 07. Juli 2016
Tanja Wagener (MdL) zum Schulsanierungsprogramm der Landesregierung:

„Eine gute Nachricht für die Kommunen und die Schülerinnen und Schüler im Kreis Siegen-Wittgenstein“

Tanja Wagener (MdL)

Siegen/Düsseldorf. „Das neue Milliarden-Investitionsprogramm von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist eine gute Nachricht für ganz NRW und die Kommunen auch bei uns im Kreis Siegen-Wittgenstein. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten“, begrüßt Tanja Wagener (SPD-MdL) die Initiative der Ministerpräsidentin und fügt hinzu: „Auch für die Städte und Gemeinden im Siegerland und in Wittgenstein bietet das Programm eine große Chance. Jetzt geht es darum, dass sich die Kommunen als Schulträger mit Projekten und Konzepten vorbereiten, bevor es losgeht.“

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

07. Juli 2016
Städtebauförderprogramm 2016 – Tanja Wagener und Falk Heinrichs:

Über 7,5 Mio. Euro für Projekte im Kreis Siegen-Wittgenstein

Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein. Die NRW-Landesregierung hat jetzt das Städtebauförderprogramm 2016 vorgelegt. Gefördert werden in diesem Jahr landesweit 217 Projekte. Dafür investieren Land, Bund und die Europäische Union insgesamt fast 261 Mio. Euro.

„Davon profitiert natürlich auch das Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein“, betonen die heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Tanja Wagener und Falk Heinrichs. Für sieben Projekte in unserer Region gibt es Fördermittel in Höhe von insgesamt über 7,5 Millionen Euro. Im einzelnen sind folgende Fördersummen und Projekte vorgesehen:

[mehr ...]

MELDUNG:

05. Juli 2016

Newsletter Sommer 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

hier finden Sie meinen neuen Newsletter

Newsletter Sommer 2016

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

[mehr ...]