Tanja Wagener, MdL

Wahlkreisbüro

Koblenzer Straße 5

57072 Siegen
0271 80953340
Landtag NRW

Platz des Landtags 1

40221 Düsseldorf
0211 884-2099
Damals

Meine Kindheit:

Geboren wurde ich 1972 in Siegen. Hier bin ich aufgewachsen und habe bis zu unserem Umzug auf den Giersberg die Sieghütte unsicher gemacht.

Während mein Vater als Leiter der Ausbildung bei SMS Siemag Dahlbruch tätig war, kümmerte sich meine Mutter um mich und meine Geschwister. Drei Geschwister, noch dazu alle älter, das übt für die Politik: Die eigene Position vertreten, sich auseinandersetzen, „Koalitionen“ bilden, aber auch merken, wann man besser zurücksteckt bzw. ein Ziel nicht erreichbar ist.
Langeweile kam bei uns vier Geschwistern eher selten auf. Katholischer Kindergarten St. Michael, Nordschule, Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium – auch sie prägten Kindheit und Jugend.

T-Würfel

Mit vier begann ich Klavier zu spielen, nahm später am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil. Von 1989 bis 1991 wurde ich zur nebenberuflichen Organistin und Chorleiterin ausgebildet, ein Angebot des Erzbistums Paderborn. Klavier- und Orgelspielen, im Chor singen, fotografieren und in der Welt der Bücher versinken sind damals wie heute meine liebsten Hobbys.

Studium und Beruf:

Nach dem Abitur 1992 zog ich nach Gießen und studierte Rechtswissenschaften.

Nach dem ersten Staatsexamen, dem Referendariat am Landgericht Siegen und dem zweiten juristischen Staatsexamen zog ich in das Bundesland Brandenburg. Dort, genauer gesagt in Frankfurt/Oder an der polnischen Grenze, tat ich die ersten Schritte als Rechtsanwältin.

2002 kehrte ich nach Siegen zurück und gründete hier meine eigene Anwaltskanzlei, in der ich auch heute tätig bin – soweit das Landtagsmandat dazu Zeit lässt.

Außer als Rechtsanwältin arbeitete ich als Berufsbetreuerin, eine interessante, aber teils auch anstrengende und belastende Tätigkeit. Hier habe ich viel Kontakt mit kranken Menschen, Menschen mit Behinderung und älteren Menschen. Begegnungen, die einem viel geben können!

Politik:

Nachdem ich die Kanzlei aufgebaut hatte, beschloss ich, mich politisch zu engagieren. Ich trat 2004 in die SPD ein, wurde später Mitglied im Bezirksausschuss Siegen-Mitte der Stadt Siegen und im Ausschuss für Soziales, Familien- u. Seniorenfragen.

Mittlerweile bin ich Mitglied des Rates der Stadt Siegen, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Tourismus, Stadthallen und Liegenschaften. Außerdem bin ich Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses, des Bezirksausschusses Siegen-Mitte und in zwei städtischen Arbeitskreisen.

Seit einigen Jahren bin ich stellvertretende Vorsitzende der SPD im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Freizeit:

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, meinen Nichten Malena, Tabea-Marie, Josefina und meinen Neffen Max und Patrick.

Spieleabend, Kino oder Kneipenbesuch, egal was, Hauptsache, ich treffe meine Freundinnen und Freunde. Leicht ist es nicht, Termine dafür zu finden.

Ein Abend in der Woche ist seit mittlerweile über 26 Jahren – mit Pausen während des Studiums – reserviert für den Kammerchor Weidenau, in dem ich – ebenso wie in der Kantorei Siegen – mitsinge. Termine, die ich nur ungern ausfallen lasse, aber nicht immer einhalten kann. Wenn ich Zeit und Gelegenheit habe, gehe ich abends gerne mal in die Kirche und spiele dort Orgel.

Die letzten Minuten vor dem Schlaf gehören den Büchern. Ohne wenigstens ein paar Seiten zu lesen, wird das Licht nicht ausgemacht, egal wie spät – oder früh – es ist.

Wenn ganz viel Zeit ist, fotografiere und reise ich gerne – am besten beides in Kombination.